metamorphosen

Magazin für Literatur und Kultur

»Die Zeitschrift schaut auf literarische Randbereiche und ist Seismograph für das, was junge Schriftsteller beschäftigt.« (F.A.Z.)

Seit April 2013 erscheinen die metamorphosen vierteljährlich in einer neuen Folge. Neben ausführlicher Kulturberichterstattung findet sich im Magazin regelmäßig neue Lyrik und Prosa. Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie hier.

Fragen, Einsendungen, Lob & Kritik per Mail an die Redaktion.

Wir im Porträt auf Logbuch Suhrkamp.